Erdwärmebohrungen

Die Fotos zeigen eine Erdwärmebohrung mit Bagger. Für die hier verwendete Geoval-Sonde der Firma Harreither (Waidhofen/Ybbs) muss 5m tief gebohrt werden!

Die Energieausbeute pro Sonde beträgt etwa 350 Watt!


Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die Bilder.

Nach dem Einsetzen der Sonden werden jeweils 2 Sonden zusammengeschlossen und die Leitungen zum Sammelschacht geführt.
Abschließend werden die Sonden mit Sand verfüllt und die Verbindungsleitung etwa 1,2m hoch überdeckt.
Bohrungen mit Bagger (5m tief, 25cm Durchmesser), nachdem die Künette ausgehoben ist.
Der Abstand zwischen 2 Bohrungen muss mindestens 3m betragen!